RDC 30 - Multidip - Bungard Elektronik GmbH & Co.KG

Upgrade Abwasserbehandlung 3


AquaPur 1000

Kreislaufversion ohne Frischwasserbedarf und ohne Kanalanschluss

  • geschlossener Wasserkreislauf → kein Frischwasserverbrauch
  • entfernt Schwermetalle und Feststoffe
  • senkt den chemischen Sauerstoffbedarf
  • zur Nachbehandlung von Ätz-und Galvanospülwässern
  • Sondermodelle auf Anfrage
  • Maschine wird mit Ätz-, Entwickler- oder Durchkontaktierungsanlage verbunden
  • Spülwässer aus den Anlagen werden in der AquaPur gesammelt
  • Füllmenge: max. 250 l
  • Kapazität: ca. 400 Eurokarten oder 4000 vorgetauchte Eurokarten
  • Förderleistung Ionentauscher 250 l / h
  • Förderleistung Spülpumpe ca. 3000 l / h
  • 5 Reinigungsstufen:
    • Filtersieb
    • Aktivkohlefilter 100 µm
    • Aktivkohlefilter 10 µm
    • Erste Ionentauschersäule mit Mischbettharz für Kat- und Anionen Leitwertmessgerät
    • Zweite Ionentauschersäule mit Mischbettharz für Kat- und Anionen
      Kontinuierliches Reinigen im Beipass
  • Hauptmenge wird von der Pumpe zurück zur Spülzone der Ätz- oder Durchkontaktierungsmaschine gefördert.