SMD Schablonen für Lotpastenauftrag

SMD Schablonenblech

In der SMD-Technologie stellt sich heute für immer mehr Anwender die Frage nach der besten Art des Lotpastenauftrags.

Im Siebdruckverfahren sind hier die aufwendige Vorbereitung und Pflege des Siebes, die erzielbare Auftragsdicke der Paste und die Haltbarkeit der Schablonen kontrovers diskutierte Themen.

Auch wir meinen, eine Trendwende weg von Emulsionsmasken und hin zu Metallschablonen ist schon heute deutlich erkennbar.

Die Gründe für die Metallschablone sind vielfältig. Sie bietet Vorteile in der Gleichmäßigkeit der Ergebnisse, der Auftragsdicke und in der Haltbarkeit. Die schnelle und flexible Verfügbarkeit von Metallschablonen lag jedoch bisher noch etwas im Argen.

 

Bisher. Denn ab sofort können Sie die Metallschablonen schnell und preiswert selbst herstellen, und zwar auf den vorhandenen Einrichtungen und ohne Beeinträchtigung vorhandener Abläufe.

Dazu bieten wir Ihnen beidseitig positiv oder negativ fotobeschichtete, mit Lichtschutzfolie abgedeckte Metallschablonen-Bleche in folgenden Formaten.

Messing: Plattengröße 500 x 1000. Stärken: 0.2, 0.3, 0.4, 0.5, 0.8 und 1.0 mm. Weitere Stärken auf Anfrage möglich.

Neusilber: Plattengröße 280 x 1000. Stärken: 0.1, 0.15, 0.2, 0.3, 0.4 und 0.5. Weitere Stärken auf Anfrage möglich.

Mit einem hochauflösenden, flankensteilen und chemisch widerstandsfähigen Resist sauber und kantenrein beschichtet, bieten Ihnen dies Bleche alle Vorteile, die Sie bereits vom fotobeschichteten Basismaterial kennen.

In Abwandlung eines alten Spruches lautet daher nun auch bei Metallschablonen für den Lotpastenauftrag das Fazit:

Morgens aus dem Plotter, mittags schon fertig!

Mit ORIGINAL-BUNGARD Schablonen.

Bungard Newsletter
Bleiben sie auf dem laufenden und abonnieren Sie unseren Newsletter!