Inspect 3000

 

Für alle Bungard CCD Maschinen

Allgemein:

Mit diesem Modul können Sie die CCD für AOI-Fahrten    (Automatic Optical Inspection) benutzen.

Loch

Voraussetzung:

Sie benötigen:

  • eine Bungard CCD
  • die Software RoutePro 3000
  • eine Inspektionslizenz Inspect 3000
  • eine Kamera

empfohlen:

  • Kalibrierlizenz Calibrate 3000 mit passender Kamera.
Nah

 

Arbeitsweise:

Internet

Wenn das Inspektionsmodul aktiviert ist, erscheinen im Register Run CNC die Checkboxen Vorschau und Inspektion.
Wenn Sie Vorschau aktivieren, dann können Sie die Maschinenbearbeitung simulieren, eine Art Probelauf durchführen.
Im Falle einer Bohrdatei werden die Bohrpositionen angefahren als ob Sie tatsächlich bohren würden. Im Falle einer Fräsdatei folgt die Kamera den Fräsbahnen.
Hinweis: Falls im Register Allgemein die Funktion Kalibrierung aktiviert ist, wird zuerst die Platine kalibriert.
Wenn Sie das nicht möchten, deaktivieren Sie die Funktion im Register Allgemein oder setzen Sie einen Haken
im Register Run CNC bei Kalibriert. Damit teilen sie dem Programm mit, die Platine ist bereits kalibriert worden.
Wenn Sie Inspektion aktivieren, dann fährt die Maschine an die erste Position und bleibt dort stehen. So haben
Sie Zeit, einen genauen Blick auf die Position zu werfen. Mit Klick auf Start wird die nächste Position angefahren.
Hinweis: Die Funktion Inspektion ist nur für Bohrlayer verfügbar.

Sicherheitshinweis:

Beachten Sie die Sicherheitshinweise der Bungard CCD

Bungard Newsletter
Bleiben sie auf dem laufenden und abonnieren Sie unseren Newsletter!