Bungard Pick&Place SMT3000

Manipulator für die Fertigung von Prototypen und kleinen Serien. Der patentierte Pick & Place-Kopf ermöglicht das bequeme Handling von SMD-Bauteilen. Das modulare System kann für jeglichen Einsatz konfiguriert werden. Das System realisiert
den gesamten Prozess vom Aufbringen der Lotpaste oder Kleber bis zum Bestücken der verschiedenen Bauteile.

Ergonomisch

Die unerreicht leichtgängige Führung des Bestückkopfes hilft die SMDs exakt zu platzieren. Bei Berührung der Bauteile mit der Pipette schaltet sich das Vakuum automatisch ein und beim Absetzen wieder aus. Die einstellbare Vakuum-Reaktivierung erleichtert und beschleunigt die Entnahme von Bauteilen insbesondere aus Schüttgutbehältern und bei der Melf Bestückung.

 

Integrierte Dosiereinrichtung

Der Manipulator ist mit einem einfachen Zeit-Druck-Dosiersystem ausgestattet. Das Dosiersystem schaltet den Dosiervorgang automatisch ein, sobald die abgeschrägte Dosiernadel die Leiterplatte berührt. Die senkrecht stehende Kartusche stellt sicher, dass die Dosiernadel beim Berühren der Leiterplatte nicht seitlich verrutscht. Für die Dosierung auf unterschiedlichen Padgrößen stehen drei verschiedene Dosierzeiten zur Verfügung, welche direkt im Dosiermenü ausgewählt werden können. Die einzelnen Zeiten können beliebig vorgewählt werden. Neben Lotpaste und Kleber lassen sich auch andere Medien dispensen.

 

Kameraaufsatz

Mittels einer direkt am Bestückkopf adaptierbaren Kamera kann der gesamte Bestückvorgang, vom Abholen bis zum Platzieren des Bauteils, auf einem Monitor vergrößert dargestellt werden.

X/Y-Feststellung

Für genauestes Bestücken sorgt die X/Y-Feststelleinrichtung. Einzelne Bewegungsachsen können gesperrt werden. Eine Automatikfunktion sperrt selbständig die X- und Y-Achsen beim Absetzen der Bauteile bzw. beim Setzen eines Dosierpunktes. Dies erleichtert insbesondere das Absetzen von Melfs.

 

Kopfbeleuchtung

Die Dual-LED-Beleuchtung des Entnahme- bzw. Bestückungsbereichs kann optional am Bestückungskopf integriert werden. Die LEDs sitzen beidseitig der Bestückungsnozzle und sorgen somit für eine gleichmäßige und dauerhafte Ausleuchtung unterhalb des Bestückungskopfes.
Die Integration in die Steuerung des Manipulators erlaubt die menügeführte Aktivierung und Leuchtstärkenregulierung der Beleuchtung – je nach Anwendungsfall.

Leiterplatten-Halter

Alle Manipulatoren verfügen standardmäßig über eine universelle Leiterplatten-Schnellspannvorrichtung für ein- und zweiseitige Leiterplatten. Die federnden  Aufnahmefinger sind verstellbar und fixieren die Platte. Große Leiterplatten können bei Bedarf unterstützt werden; kundenspezifische Aufnahmen können angepasst werden oder sind direkt in unserem Hause realisierbar.

 

Bauteilzubringer

Die Bauteile können sowohl im Gurt, als auch als Schüttgut an dem System zur Verarbeitung bereitgestellt werden.

Drehteller

Der antistatische Drehteller mit 45 Fächern befördert in komfortabler Weise Bauteile als Schüttgut.

Tapefeeder

Tapefeeder können Standardbauteile in großen Mengen am Arbeitsplatz bevorraten. Beim Abziehen des Deckbandes wird der Gurt automatisch vorgeschoben und die zu verarbeitenden Bauteile freigelegt.

Laborgurtspender

Mit dem Laborgurtspender können die für die Produktion benötigten Gurtabschnitte verarbeitet werden. Die einzelnen Bauteile können direkt aus dem Gurt entnommen werden und es entfällt das Umfüllen in Schüttgutbehälter.

   

Schüttgutbehälter

Der patentierte Schüttgutbehälter stellt am Manipulator Kondensatoren, Widerstände und ICs aus kleinen Trays zur Verfügung.

Technische Daten

Bestückleistung:

300-600 SMDs/Stunde

Abmessungen (LxWxH):

600 mm x 600 mm x 345 mm

Max. Ausladung (LxWxH):

600 mm x 1100 mm x 345 mm

Max. Leiterplattengröße:

440 mm x 245 mm

Max. Bestückbereich:

350 mm x 245 mm

Leiterplattendicke:

0,5 mm bis ~ 4 mm

Höhe unterhalb der Leiterplatte:

min. 39 mm, max. 50 mm

Bauteile:

Chip 0201 bis QFP 0,65 mm pitch

Max. Bauteilhöhe:

ca. 16 mm

Hub des Bestückkopfes:

max. 26 mm

Drehwinkel:

0-360°

Gewicht:

ca. 23 kg

Netzspannung:

100- 230 V AC, automatisch

Leistungsaufnahme:

max. 50 VA

(Nur bei Dosiereinrichtung):

Saubere, ölfreie Druckluft, max. 4 bar,
1,5 l/min Verbrauch während des Dispensens
Druckanschluss für Schlauch iØ 4mm, aØ 6mm

 

 

Downloads

Betriebsanleitung SMT3000

Anleitung Hot-Air

Anleitung_Kamera_für SMT3000.pdf