Bungard Lötstoppmaske

 

Wir bieten Ihnen die typische grüne Endoberfläche für Leiterplatten in Industriequalität.
Unser Laminat Lötstopp ist eine wässrig-alkalisch zu verarbeitende Trockenfilm-Lötstoppmaske.


Es handelt sich um ein transparentes, grünes Material, das wir bevorzugt in 75 μm (3 mil) Dicke, 305 mm Breite und mit Rollenlängen von 25, 76 oder 152 m liefern. Sonderdicken und -längen sind auf Anfrage erhältlich.


Wie bei solchen Resisten üblich, ist der Fotopolymer zwischen einer dünnen Polyolefin-Schutzfolie und einer 25 μm starken Polyester-Deckfolie eingebettet.


Laminat Lötstopp ist geeignet für gedruckte Schaltungen, die aus Epoxyd- oder Polyamid-Basismaterialien bestehen, und mit Kupfer, Bleizinn, Zinn, Nickel oder Gold beschichtet sind. Laminat Lötstop ist kompatibel mit den meisten Lötverfahren wie Wellenlöten, Heißluftverzinnung, Dampf-Phasen-Löten, IR Löten usw. und resistent gegen die meisten Lösungsmittel, Flux- und Entfluxmedien. Wegen seiner guten Eigenschaften ist er ideal geeignet für hohe Leiterdichte und SMD-Technologie. Für flexible Leiterplatten können wir das Produkt leider nicht empfehlen.


Die Lötstoppmaske wird mit Hilfe von Druck und Temperatur auf die Platine gepresst. Dafür benutzen Sie optimalerweise unseren Profilaminator RLM 419p.


Die Verarbeitung von Laminat Lötstopp besteht aus den folgenden Verfahrensschritten:
Vorreinigung – Laminieren – Belichten – Entwickeln - Nachhärten


Natürlich ist unser Lötstopplaminat kompatibel mit dem vorgeschalteten Bungard Sur Tin Schritt.

 

 

 

 

 

 

 

Bungard Newsletter
Bleiben sie auf dem laufenden und abonnieren Sie unseren Newsletter!