EXP 8000 / EXP 1200 - Belichtungsgeräte

Die Präzisionsbelichtungsgeräte der Baureihe EXP 8000 arbeiten doppelseitig mit zwei Hg-Dampflampen von jeweils 4000 Watt Leistung in einem Abstand von 90cm zur Belichtungsebene.

Aufbau

  • Robuste Stahlrohrkonstruktion, Verkleidungen aus lackiertem Stahlblech. Der obere Belichtungsrahmen ist mit einer speziellen Polyesterfolie bestückt und als Schubfach ausgelegt. Im vorderen Teil der Maschine ist ein Leuchttisch integriert, der mit einer inaktinischen Lichtquelle ausgestattet ist.

Funktionsweise

  • Die EXP Baureihe wurde speziell für Produktionszwecke ausgelegt und optimiert. Die Belichtungsenergie wird auf einer numerischen Tastatur vorgegeben und digital angezeigt. Eine Vakuumeinrichtung gewährleistet den Kontakt zwischen Film und Platte. Nach dem Einschub des Rahmens in das Gerät öffnen sich Verschlussblenden, bis die voreingestellte Energiemenge erreicht ist. Dies wird von je einem Messgerät je Leuchtebene überwacht. Während der Belichtung wird die Lampenleistung auf 2 x 4000 W erhöht. In Wartephasen wird die Abgabeleistung automatisch auf 25% heruntergefahren, um den Energieverbrauch und die Hitzebildung zu reduzieren. Die Kühlung der Anlage erfolgt durch eine Abluftturbine.

 

Eigenschaften

  • max. Nutzformat 600 x 600 mm
  • Lichtmengenmessung pro Seite mit Digitalanzeige
  • Integrierter Leuchttisch

Technische Daten

  • Elektrischer Anschluss: 380 V, 50 Hz Drehstrom
  • L1 / L2 / L3: 8 A / 19 A / 10 A
  • Absicherung: 32A pro Phase
  • Abmessungen(B X H x T): 820 mm x 1950 mm x 1800 mm
  • Gewicht: 270 kg

Technische Änderungen vorbehalten.

Belichtungsgerät Hellas

 

Bungard Newsletter
Bleiben sie auf dem laufenden und abonnieren Sie unseren Newsletter!